Abweichungen im Ablauf beim Familienessen tauchen bei uns mit einer schönen Regelmäßigkeit auf. Schon immer, seit es den ersten Löffel Brei gab.  Das erste richtig große Drama ums Essen spielte sich bei uns ab, als der Müpfel knapp 15 Monate alt war.   „Quak, quak, quak“ heißt „Ich esse mein Frühstück nicht, mein Frühstück esse Mehr …