Kindermund tut Weisheit kund - Von Müpfels Lebenstränen - Müpfel & Tüpfel
1140
post-template-default,single,single-post,postid-1140,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland | shared by vestathemes.com child-child-ver-1.8.1.1523079219,borderland | shared by vestathemes.com-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Kindermund tut Weisheit kund – Von Müpfels Lebenstränen

“Was hast Du denn?” frage ich. Der Müpfel steht vor mir, schnieft und wischt sich die Augen.

Es ist der Nikolausmorgen, der Müpfel hat am Abend vorher darauf bestanden seinen Stiefel zu putzen – na ja fast, er hat lange nach einem sauberen gesucht – und ihn vor sein Zimmer gestellt.

Asche auf unser Haupt – wir hatten nichts vorbereitet, keinen Schokoladennikolaus, keine weihnachtliche Nascherei, wir hatten nicht einmal eine Nektarine im Haus. Weil wir nämlich sein Nikolausgeschenk in seinem Adventskalender untergebracht hatten und die Stiefel-Tradition , wie soll man sagen, wir haben sie einfach vergessen. 

Mit furchtbar schlechtem Gewissen haben wir abends drei unweihnachtliche Süßigkeiten in den Steifel gesteckt und das “Türchen” des Adventskalender gleich dazu; einen kleiner grauer Transformers, den er schon LAAAANGE im Spielwarenregal beäugt hat. 

Und nun steht er da und schnieft und die Tränchen kullern.

“Weißt Du, Mama, das sind bloß Lebenstränen. ” sagt er.  

“Was sind denn Lebenstränen?” frage ich bange nach.

“Das sind die Tränen, wenn das Leben einfach nur schön ist!” sagt der Müpfel und drückt seinen Transformers an sich. 


Der Müpfel ist 5 Jahre und 6 Monate alt. Sein Kindermund tut Weisheit kund.

Please follow and like us:
error
Tags:
No Comments

Post a Comment

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.