Das kann schon mal dauern... in dem Alter. - Müpfel & Tüpfel
2903
post-template-default,single,single-post,postid-2903,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland | shared by vestathemes.com child-child-ver-1.8.1.1523079219,borderland | shared by vestathemes.com-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled

Das kann schon mal dauern… in dem Alter.

Wir essen zum Abendbrot im Wohnzimmer einen Stapel Pfannkuchen. Es gibt frisches Apfelmus, Ahornsirup, Erdbeermarmelade und Zimtzucker.

Der Müpfel gießt üppig von dem Ahornsirup auf seinen Pfannkuchen und schaufelt dann Apfelmus darüber. LECKER!

ABER: eine riesen Schweinerei!

Die Hände mit ordentlich Apfelmus und Ahornsirup beschmiert, quäkt der Müpfel los. Hände hoch, Mund voll.

“Ich hole Dir ein feuchtes Küchentuch.” sagt Christian und steht auf.

Es vergehen ein paar Sekunden, dann guckt der Müpfel mich an. ” Bei so alten Leuten wie Papa kann das mal länger dauern, wenn die was holen.” lässt er mich gewichtig wissen und nickt dazu.

ACH SO!


Der Müpfel ist sechs Jahre und 8 Monate alt.

No Comments

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.