Der Müpfel und Niedersachsens Kult-Comedy - Müpfel & Tüpfel
2065
post-template-default,single,single-post,postid-2065,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland | shared by vestathemes.com child-child-ver-1.8.1.1523079219,borderland | shared by vestathemes.com-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Der Müpfel und Niedersachsens Kult-Comedy

Es ist Samstag und wir fahren auf den Markt und zum Einkaufen. Das machen wir jeden Samstag und der Müpfel findet es in der Regel doof.
Wir sitzen im Auto, mit mäßiger bis muffliger Laune.

Im Radio läuft eine Folge “Günther der Treckerfahrer“, Niedersachsens Kult-Comedy, es geht um edles bleiches Spargelgemüse und die Grillbewegung dieser Tage. Und tatsächlich finden wir alle diese Folge witzig, so witzig, dass wir richtig lachen müssen.

Der Müpfel haut sich mit der flachen Hand auf Bein und krakelt: “Oh Mann, Günther! Ich liebe diesen Kerl!”

Laune bei allen über normal Null gestiegen, Samstag gerettet.

Irgenwie wird er jetzt echt groß, der kleine Mann!


Der Müpfel ist jetzt sechs Jahre alt.

Please follow and like us:
error
No Comments

Post a Comment

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.